Header

Christian Deussen

Christian Deussen„Meine Stimme ist Leidenschaft, Kraft und Ausdruck meiner Seele“

Meine Leidenschaft für die Musik verspürte ich schon früh, erste Chorerfahrungen habe ich in verschiedenen Kinder- und Jugendchören gesammelt.

Seit 1994 sang ich in verschiedenen Gospelchören in meiner Heimatstadt Meerbusch, in Krefeld und Düsseldorf. Seit meinem Umzug 2002 nach München war ich Solist im Gospelchor „Albert C. Humphrey and his Voices of Gospel“, seit 2012 singe ich bei „Munich Goes Gospel“. In der gesamten Zeit hatte ich mit den Chören viele Konzerte, Workshops und Soloauftritte in Deutschland, Schweden, Österreich und den USA mit unterschiedlichen Gospelchören und Dozenten. Unter anderem mit Edwin Hawkins (Oh happy day) und Cece Houston.

Neben der Gospelmusik habe ich an verschiedenen internationalen Contests und Musikfestivals in Deutschland, Schweden, Zypern und der Schweiz teilgenommen, vorrangig mit Titeln aus der Popmusik.

Seit Sommer 2013 bin ich Teil der Münchner Acapella Formation „voxenstopp“ mit Auftritten in ganz Deutschland, Österreich und Liechtenstein.

Solistisch war ich mit verschiedenen Programmen in verschiedenen Locations in München und Umland zu hören.

2015 spielte ich eine Hauptrolle bei der Weltpremiere des Musicals „One-Way Ticket To Heaven“ in London und München

„Hell wie die Sonne“ ist ein mitreißender Titel der auf charmante Weise die Momente des „Verliebt seins“ in Worte und Poesie einzufangen versucht. Der Titel, gesungen von Christian Deussen, überzeugt spätestens im intensiven Refrain. Arrangiert wurde der Titel von Hubert Molander aus Graz.

Geplante Veröffentlichung: April 2018

1

Artist Songs

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen
Twittern
+1
Pin