Deutschmusik Song Contest (DMSC) Musiker Awards

Haemweh on the Rocks

Haemweh on the Rocks - BiestHaemweh on the Rocks besinnen sich im laufenden Jahr 2016 wieder auf ihre ureigensten Stärken und Tugenden. Lass uns einfach(e) Musik machen und viel Spaß haben.

Nach durchwegs unbefriedigenden Versuchen in den höheren Musik-Himmel aufzufahren, trennten sich die Macher des Garagenschlagers inzwischen von Plattenfirma und Management und nehmen ihre Geschicke heute wieder selbst in die Hand. Weg mit dem ganzen Ballast und freie Fahrt für die Musik.

Unter diesem Motto ist auch das neue Album zu sehen. Schlicht „Blaues Album“ (VÖ: 6/2016), so der Titel – ganz in blau gehalten. Eben: Weg mit dem ganzen Ballast und freie Fahrt für den Garagenschlager. Und dieser Garagenschlager kommt inzwischen derart eigenständig und gewachsen daher, als ob es ihn so schon immer gegeben hätte. Dabei sind seit der ersten Komposition 2014 gerade erst einmal zwei Jahre ins Land gegangen. War es vom ersten Album „Radiohitz“ (2014) ein Quantensprung zur 2015er „Sand für die Augen“, so gehen die Herren „Haemweh“ und „On the Rocks“ den dort einge-schlagenen Weg jetzt musikalisch kontinuierlich weiter.

Als ich neulich in die Großstadt kam…. nach einer wahren Begebenheit!

1

Artist Songs

Artist Videos

1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.