Deutschmusik Song Contest (DMSC) Musiker Awards

Sommerfeld – Ti Amo (kein Mann von vielen Worten)

Sommerfeld - Ti Amo (kein Mann von vielen Worten)

Sommerfeld

Sommerfeld - Ti Amo (kein Mann von vielen Worten)

Sommerfeld - Ti Amo (kein Mann von vielen Worten)

Rockmusik mit deutschen Texten.
Individuell und massenkompatibel.

Nach seinen Erfolgen in den US-amerikanischen Dance-Charts und Solo-Ausflügen ins Singer-/Songwriterlager hat Multi-Talent und Sänger der Band Ben Sommerfeld sich nun Verstärkung auf die Bühne geholt um sich musikalisch komplett neu aufzustellen.

Daniel Melchior zaubert mit der Gitarre, Peter Volz groovt am Bass, Felix Ohngemach haut ins Schlagzeug und Maxim Wunderland spielt singend Gitarre. Als kreativer Mittelpunkt der Band, Namensgeber und Frontmann schreibt Ben Sommerfeld die ohr-wurmigen deutschen Lied-Texte. Mal ganz weich und zahm, dann wieder ganz der Macho, irgendwie doch melancholisch und im nächsten Moment doch wieder voll auf die zwölf. Songs, die sich in Bauch und Beine einarbeiten, direkt ins Blut gehen und sich dennoch von inflationärer Dauerberieselung problemlos unterscheiden.

Vor Publikum entwickelt Ben Sommerfeld nahezu unglaubliche Rampen-Sau-Qualitäten, er bewegt sich wie unter Strom und behauptet dennoch, er würde tanzen. Die Lieder von Sommerfeld erzählen Geschichten über schöne Frauen, die Wirren der Ehe und Bens
Heißhunger auf die Annehmlichkeiten des Lebens. Schonungslos offen widmen sie sich der reiferen Sexualität, dem sanften Liebeslied und erinnern daran, wenn der Hund raus muss.

Musik aus dem Süden. Aufgeräumt, ansprechend, akzentfrei, Sommerfeld.

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.